Montag, 30. September 2013

Apfel Bild

Hallo ihr Lieben ....
 auch hier hat der Herbst nun Einzug gehalten und wenn ich mir draussen das Wetter anschaue friere ich. Der Wind ist so eisig,trotz das die Sonne scheint. Naja will ja nicht jammern.

Heute zeige ich euch mal was anderes. Ich hatte noch einen Rahmen und hatte das mal irgendwo gesehen, finde den Blog aber leider nicht wieder. Und da nun die Apfelernte ist und wir in Nachbarsgarten so schöne Äpfel an den Bäumen sehen, die leider nicht abgeerntet werden, habe ich ein Apfelbild gemacht.




Ich habe die einzelnen Papierschichten mit den 3D Pads beklebt, so sieht er dann ein bissel bildlicher aus, finde ich jeden Falls.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

Bis bald

Dienstag, 24. September 2013

Stoffmarkt in Hamburg

In der letzten Zeit ist hier echt die Tanne am brennen, ein Termin nach dem anderen, Geburtstage und und ...., und deswegen habe ich mir am Samstag eine kleine Auszeit gegönnt. Auch wenn es terminlich sehr eng wurde, aber einfach mal was für die Nähseele tun das wollte ich sehr gerne, und so beschloss ich zum Stoffmarkt nach Hamburg zu fahren.

Da ich erst einmal im Frühjahr da war, und das da sehr als brechend voll fand, kam mir die Idee mal früher los zu fahren. Ich mag das nicht wenn es so voll an den Ständen ist und man keine Chance hat nur mal einen Blick auf die Stoffe zu werfen.

Ich hatte hoch gepokert, weil wir Mädels schon um 8Uhr auf dem Markt waren. Denn ich dachte weil die ja erst um 10Uhr aufmachen, könnte es sein das da noch gar nicht auf war, tja wir kamen um die Ecke und tataaaaaa ... es waren schon Stoffsüchtige da *okay, ich zähle mich auch dazu* Es war so schön das man überall rankam, anfassen konnte, ein schwätzchen halten konnte und und und ....

Ich muss sagen das ich immer nur eine bestimmte Summe mitnehme und die Kreditkarte zu Hause lasse, sonst könnte es ausarten ;-).

Das ist meine Ausbeute und ich hab mich darüber gefreut das ich ein Schnittmuster gefunden habe.






Mein Lieblingsmann hat sich den Stoff  mit den Elchen ausgesucht, er möchte gerne ein Kissen haben. Das mache ich doch gerne.

So und nun wünsche ich euch einen schönen Tag und macht alle was Schönes.

Liebe Grüsse

Freitag, 13. September 2013

Kissen und Sitzkissen genäht

Hallööööchen Mädels,

brrrrrr .... ist euch auch so kalt? Ich habe erstmal wieder Socken an und einen langärmligen Pulli. Mir ist das echt  ungemütlich zur Zeit, ich habe gestern sogar meinen Mann gebeten das Wasserbett *jaa, wir haben so ein nettes Bettchen* höher mit der Temperatur zustellen. Ich will ja im Bett nicht frieren, nüch.

Heute zeige ich euch mal wieder was genähtes. Wir haben im Flur eine Holzbank stehen und dazu habe ich dann ein Sitzkissen und ein Kissen genäht. Mein Mann mag das nicht so gerne leiden, tjaaaa da muss er nun durch, denn ich mag es leiden *lach*


Das Kissen hab ich mit einem Hotelverschluss genäht, weil ich kein passenden Reisverschluss hatte. Aber ich finde das ist sehr praktisch so.
 

Das  Deckchen hatte ich mir irgendwo mal gekauft und ich fand es rief nach : Ich will ans Kissen genäht werden. Die Beiden kleinen Teddys habe ich schon Ewigkeiten, ich finde sie so knuffig.


Das Sitzkissen ist ganz easy zu nähen, ich habe eine ausrangierte Fleecedecke als Inlett benutzt und damit die Decke nicht verrutscht, einfach einen Rand abgesteppt. Ich finde das gut so.


Hier habe ich noch ein paar gehäkelte Rosen dekoriert, ich fands gut, mein Mann nicht.

Nun wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende.

Ganz liebe Grüsse

Samstag, 7. September 2013

Rosen, Rosen und nochmals Rosen ...

Hallo meine Lieben,
 im Moment komme ich wirklich nicht so viel zum basteln oder nähen. Das Wetter hier oben im Norden ist so schön da verbringt man dann die Zeit lieber draussen. Also habt bitte Nachsicht mit mir *hoff*. 

Aber ich habe was schönes gemacht, drauf gekommen bin ich durch ein Wanderpaket wo ich mitmache. Da waren immer so schöne gehäkelte Rosen drinne. Bei den ersten Beiden Runden habe ich auch immer  eine ergattert gehabt, aber wir sind so einige Mädels, und da ist "Glück haben" sehr unwahrscheinlich. Und die Tage surfte ich so durch www, und was sah ich da ...... jahaa die Häkelanleitung für Rosen und auch noch für unterbelichtete Häkeltussen wie mich. Ich habe da echt 2 linke Hände wenn es ums häkeln und stricken geht. Als ich das in der Schule hatte, musste regelmässig meine Omi ran, um das was ich in der Schule verbockt hatte, wieder zurichten *grins*

Und hier  zeige ich euch meine neue Sammlung von unverwüstlichen Rosen ...









Ich habe sie bei mir im Wohnzimmer als Deko verteilt und ich nutze auch welche als Brosche. Das peppt echt vieles auf. Und das werden auch nicht die letzten Rosen sein die ich gehäkelt habe.

Ich möchte mich bei euch für eure lieben Kommentare bedanken und das ihr immer so fleissig hier vorbei schaut. Ich freue mich immer sehr darüber.

Und nun möchte ich noch Valentina bei mir begrüssen. Sie hat meinen Blog gefunden und ich wünsche ihr viele Anregungen, auch wenn sie aus einer totalen anderen "Branche" kommt.

Ich wünsche euch noch allen ein schönes Wochenende, bis bald ...

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...