Donnerstag, 13. September 2012

Grannydecke in XXL

Erstmal sage ich vielen lieben Dank für eure lieben Kommentare und Besuche bei mir auf dem Blog. Das macht mir Mut so weiter zumachen, und ich auf den richtigen Weg bin.

Manchmal denke ich, nicht so richtig nach wenn ich mir was anschaue und es dann selber auch mal machen möchte. So wie ich es im Moment mache. Ich habe mir in den tiefen weiten des Internets auf einer Blogseite eine Granny Decke angeschaut und mich sofort in sie verliebt. Das Problem ist das ich im häkeln und stricken nicht so der Brüller bin, aber ich wollte ja so eine Decke. Ich mir dann Wolle bestellt in natur, beige und braun. Nun muss ich 240 Grannys häkeln * in Worten zweihundertvierzig* 

Das 1. Granny war eine Herausforderung für mich weil ich noch nie nach Anleitung gehäkelt habe. Ich glaube, wenn meine Handarbeitslehrerin Frau Lange das sehen würde, würde sie der Schlag treffen. Aber ich  bin bereit ............. nur wann ich die Decke fertig habe, das weiss ich nicht *lach*


Hier ist der Anfang gemacht ...

Der Turm wächst ....

.... und wächst ...

 ... und wächst ...


Ich werde aber nun nicht wie eine wilde in meiner freien Zeit häkeln, nur um dieses Decke fertig zubekommen. Nööö, das sehe ich eher Locker.
Ich werde euch immer schön auf dem laufenden halten, und dann könnt ihr ja auch mal immer wieder reinschauen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
In nächster Zeit wird es etwas ruhiger hier, denn wir haben Urlaub.

Also wir lesen uns.

Samstag, 8. September 2012

Seerosen Karte

Ich musste mal wieder was mit Papier werkeln, irgendwie juckte es mich in den Fingern. Und das ist es dann geworden, ich habe mal meinen Workshop *hier zu finden* dazu benutzt den ich ja mal  dafür gemacht habe. Habe aber ein bissel auch anders gearbeitet. Aber es zählt ja was dabei rausgekommen ist.




Ich wünsche euch noch allen ein wunderschönes Wochenende. Bei uns hier im Norden blieb leider der Sonnenschein aus, und so stecken alle unsere Hoffnungen auf morgen.

Bis bald
eure

Mittwoch, 5. September 2012

Taschentücher Verpackung genäht

Nun kommt ja wieder die Schnupfnasen Zeit, und da habe ich mal was genäht, weil ich diese Plastik Verpackung um die TaTüs nicht so gerne mag. Denn immer reisst dieser Verschluss ab oder geht kaptt.

Sind ganz schnell und einfach zu nähen, und man braucht auch nur Reste dafür.  Eins habe ich schon selber in Gebrauch. Meine Nase ist zur Zeit auch ein bissel verschnupft.




Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend. Ich werde mich mal auf die Couch zu meinem Mann setzen und heissen Tee geniessen.

Bis bald

Samstag, 1. September 2012

Utensilo genäht

Ich hab euch ja gewarnt .... und nun müsst ihr da durch.

Hier zeige ich euch mal was ich nun genäht habe, und glaubt mir man kann davon süchtig werden. 
Und deswegen habe ich in einem Schwung gleich 3 verschiedene Utensilo Grössen genäht.

 Das grösste Utensilo soll als Brötchenkorb herhalten, und ist heute auch schon eingeweiht worden.



Das mittlere Utensilo hat seine Berufung noch nicht gefunden, aber ich habe so eine Idee wo es mal wohnen könnte.


Und dann habe ich ein kleines Utensilo genäht, das ist heute als Eierwärmer auserkoren worden von meinem Hasenmann.


Und hier seht ihr alle 3 Utensilos auf einen Streich


Ich wünsche euch noch einen schönen Rest vom Wochenende. Und ich hoffe das es doch morgen mal wieder ein bissel wärmer wird. Ich habe mir heute aus den tiefen meines Kleiderschrankes schon eine Fleecejacke gezogen, weil ich so gefroren habe.

Bis bald Eure


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...